Logo Bonner Journalistenvereinigung

Kontrast ändern


🎄🎅🌟👼❄🎄🎅🌟👼❄🎄🎅🌟👼❄🎄🎅🌟👼❄🎄🎅🌟👼❄🎄🎅🌟👼❄🎄🎅🌟👼❄🎄🎅🌟👼❄🎄🎅🌟👼❄

Türchen Nummer 20

Welche für die damalige Zeit sehr bedeutende Persönlichkeit war es, die am 20. Dezember 1955 in Rolandswerth einzog? Und von der Heinrich von Brentano, damals Bundesminister des Auswärtigen der Bundesrepublik Deutschland, sagte:

„Die Wohnung von Herrn [???] wird ein sehr begehrter Aufenthalt, wo man glaubt, bei Kaviar und anderen Genüssen politische Gespräche führen zu können, die nicht dem deutschen Interesse dienen.“

Die gesuchte Person kehrte Bonn schon ein halbes Jahr später den Rücken. Von den vielen Journalist*innen verabschiedete sie sich einer Veröffentlichung der Konrad-Adenauer-Stiftung zufolge mit den Worten: „Ich hoffe, dass in Bonn das Wetter besser wird“.

Dem Bonner Journalisten Erhard Schoppert, damals 6 Jahre alt, blieb dieses Ereignis bis heute gut in Erinnerung:

Auflösung Türchen Nummer 20 hier klicken


13 19 1 15 23 12 3 16 9 6 21 8 17 10 14 5 18 4 20 11 22 7 24 2

🎄🎅🌟👼❄🎄🎅🌟👼❄🎄🎅🌟👼❄🎄🎅🌟👼❄🎄🎅🌟👼❄🎄🎅🌟👼❄🎄🎅🌟👼❄🎄🎅🌟👼❄🎄🎅🌟👼❄

Redaktion: Constanze Lopez, Erhard Schoppert, Alexandra Bartschat, Monika Doering, Steffen Heinze Technische Umsetzung: Constanze Lopez Copyright © 2020. Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Datenschutz.

Zur Startseite